Ein älterer Herr wird durch eine Betreuungskraft zu einem spannenden Schachspiel aufgefordert. Neben Schach spielen SalusMAX Betreuungskräfte teils auch Backgammon und viele andere Spiele.

 

Oft sind Angehörige (zeitlich oder organisatorisch) selbst nicht in der Lage, dem Bedürfnis Pflegebedürftiger nach intensiver und persönlicher Betreuung umfassend gerecht zu werden.

Lässt sich die Pflege und Betreuung für Bedürftige im häuslichen Umfeld nicht (mehr) über das persönliche Umfeld organisieren, gibt es die Möglichkeit, zunächst auf Stundenbasis Betreuungspersonal aus der Region für Unterstützungsangebote im Alltag (AUA) einzubinden.

Eine weitere Möglichkeit besteht in einem vollständigen Wechsel in das Modell der 24 h Betreuung.

Der Vorteil bei beiden Maßnahmen: Pflegebedürftige können weiterhin in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben und werden in vertrauter Umgebung persönlich und kompetent umsorgt. SalusMAX verfügt über ein praxiserprobtes Netzwerk zur Entsendung von kompetentem Personal aus Osteuropa.

Unsere Betreuungskräfte übernehmen hauswirtschaftliche Arbeiten, Betreuungstätigkeiten, Freizeitbegleitungen und oder Unterstützung bei Alltagshandlungen. In dieser Situation ist eine 24 h Betreuung die ideale Lösung.

 

Ganz gleich ob Sie stundenweise oder in Vollzeit Betreuungskräfte benötigen: SalusMAX ist bei der Organisation von Anfang an als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite, klärt umfassend und transparent über die Voraussetzungen auf und ermittelt mit Ihnen gemeinsam den individuellen Betreuungsbedarf.

Anschließend unterstützen wir bei der Auswahl des Personals, der Vertragsgestaltung und betreuen die Einführung in Ihrem Haushalt, sowie turnusmäßige Feedback Gespräche aller Seiten.

Wir bleiben auch im Anschluss als zentraler Ansprechpartner jederzeit erreichbar an der Seite der Pflegebedürftigen. Verschaffen Sie sich im Folgenden doch gerne einen Überblick, welche Leistungen SalusMAX im Bereich der Pflegevermittlung für Sie erbringen kann.

Um den Wünschen Pflegebedürftiger möglichst genau zu entsprechend, analysieren wir von SalusMAX in enger Abstimmung mit ihnen und ihren Angehörigen zunächst detailliert ihre persönliche Situation, um ihren Bedarf genau einzuschätzen. Eine Einschätzung des Hausarztes mittels z.B. dem Barthel-Index kann sehr behilflich sein.
Unser Ziel: Pflegebedürftige ein würdevolles Leben in den vertrauten vier Wänden zu ermöglichen. Grundsätzlich unterscheiden wir dabei stundenweise Unterstützung durch AUA-Kräfte, deren Kosten bis zu einem gewissen Grad vollständig von der Pflegeversicherung übernommen werden. Dieses Teilzeitmodell ist vor allem als integraler Bestandteil eines persönlichen Betreuungsnetzwerks vorgesehen. Benötigen Pflegebedürftige deutlich mehr Betreuung, bietet sich das Entsendemodell osteuropäischer Betreuungskräfte an. Diese werden in der Regel nicht durch die Pflegeversicherung finanziert, können jedoch bezuschusst werden.
Im Hauptfokus steht selbstverständlich zunächst die Sicht der Pflegebedürftigen gefolgt von den Angehörigen und der Betreuungskraft. Diese Sichtweisen führen wir zusammen und vereinen diese zu einem auf sie zugeschnittenen Bedarfspaket, dass wir in einem nächsten Schritt auf dessen Machbarkeit hin prüfen. Falls nötig, schlagen wir anschließend für einige Bereiche Alternativen vor. Wenn die Rahmenbedingungen für die Pflegebedürfnisse schließlich abgesteckt sind, schließen wir mit den Pflegebedürftigen bzw. Angehörigen eine transparente Vermittlungsvereinbarung zur Entsendung von Betreuungspersonal. Diese Vereinbarung ist – vollkommen risikofrei für unsere Klient:innen – jeweils vier Wochen zum Monatsende kündbar. SalusMAX setzt auf Partnerschaften, die auf Zufriedenheit und Überzeugung basieren!
Ihre persönliche Bedarfsanalyse
Vermittlung von stundenweisen Alltagshelfern und 24 h-Betreuungskräften
Auf der Suche nach stundenweiser Unterstützung kümmern wir uns umgehend um adäquate Alltagshelfer:innen. Dabei greifen wir auf einen Pool lokal ansässiger Helfer zurück, die in kurzer Distanz zum Wohnumfeld Pflegebedürftiger wohnen. Somit ist größtmögliche Einsatzflexibilität gegeben, indem der Aufwand z.B. durch kurze Anreise zum Dienstort geringgehalten wird. SalusMAX übernimmt dabei aktiv die Anbieterrolle, führt das AUA-Personal im Haushalt ein und optimiert als permanenter Ansprechpartner sämtliche Abläufe anhand regelmäßigen Austauschs mit Pflegebedürftigen und Alltagshelfer:innen.
Entsendemodell – Vollbetreuung durch osteuropäische Betreuungskräfte
Auf Basis des zuvor erarbeiteten Betreuungskonzepts finden wir eine Betreuungskraft, die sämtlichen Anforderungen gerecht wird und deren Bedürfnisse ebenfalls berücksichtigt werden.
Abstimmung "Bedarf" mit 24 h- Betreuungskraft
Damit Pflegebedürftige und Betreuungskraft von Anfang an gut miteinander harmonieren können, sind vorab sorgfältige Auswahlgespräche mit den entsprechenden Kandidat:innen nötig. Als Ihr Partner nimmt SalusMAX zu den einzelnen Personalvorschlägen unserer Partneragenturen direkt Kontakt auf und gleicht die Kompetenzen der Kandidat:innen mit den Inhalten der persönlichen Bedarfsanalyse unserer Klient:innen ab. Erst nachdem wir uns intensiv mit den potenziellen Betreuungskräften befasst haben und sämtliche aufkommenden Fragen auf beiden Seiten vorab geklärt wurden, vermitteln wir die ausgewählte Betreuungskraft in den Haushalt der Betreuungsbedürftigen. 
Vertragsgestaltung zwischen- Kooperationspartnern und den Hilfsbedürftigen
Sobald Pflegebedürftige und deren Angehörige sich für eine Betreuungskraft entschieden haben, kümmert sich SalusMAX um zielgerichtete Abläufe bei der Vertragsgestaltung. Der Grundpfeiler für unsere transparenten und fairen Konditionen ist das Vertrauen, was wir mit unseren osteuropäischen Agenturen mit der Zeit aufgebaut haben, welche die Entsendung zuverlässiger und empathischer Betreuungskräfte nach Deutschland seit sehr vielen Jahren organisieren. Wir sind bei der Vertragsgestaltung bis zur Unterzeichnung an der Seite unserer Pflegebedürftigen und sorgen dafür, dass sich ihr organisatorischer Aufwand auf ein Minimum reduziert.
Ihr persönlicher Ansprechpartner: SalusMAX
SalusMAX ist Ihr persönlicher Begleiter, der für sämtliche Fragen, Wünsche und Herausforderungen zuständig ist, die sich im Zusammenhang mit Ihrem Beutreuungsmanagement ergeben. Da wir genau wissen, dass Verzögerungen im Betreuungsablauf oftmals nicht nur die Pflegebedürftigen alleine, sondern darüber hinaus auch Angehörige und das persönliche Netzwerk betreffen können, ist unser Team für Sie stets erreichbar. Wir übernehmen für unsere Klient:innen sämtliche Formalitäten, kümmern uns bei der Entsendung von osteuropäischen Betreuungskräften um die Organisation einer flexiblen Anreise und bei Bedarf um Übersetzungstätigkeiten. Darüber hinaus sind wir gerne auch Ihre persönliche Anlaufstelle für sämtliche Pflegeberatung- Angelegenheiten. Nehmen Sie doch gleich Kontakt zu uns auf!
Ankunft der Betreuungskraft – Der optimale Start
Wir finden, dass gerade in der persönlichen Betreuung der erste Eindruck wichtig ist. So können Pflegebedürftige und Betreuungspersonen von Anfang an Vertrauen zueinander aufbauen. Bei der Ankunft unserer Betreuungskräfte ist SalusMAX selbstverständlich vor Ort, organisiert das persönliche Kennenlernen, regelt bei Bedarf letzte Formalitäten. In Absprache mit unseren Klient:innen zeigen wir der Betreuungskraft ihr neues Zuhause und die Umgebung mit ihren Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Bei dieser Gelegenheit gehen wir noch einmal die im Vorgespräch erörterten wichtigsten Betreuungsaspekte durch, damit von Anfang die besten Voraussetzungen für eine Wohlfühlatmosphäre in der neuen Lebenssituation geschaffen werden.
Auf Wunsch halten wir zu Pflegebedürftigen konstant auch persönlichen Kontakt. Sehr gerne kommen wir turnusmäßig zu Besuch und führen Feedback-Gespräche mit beiden Seiten. In diesem Rahmen lassen sich aufkommende Fragestellungen und Abstimmungsbedarfe vertiefend kommunizieren. Dieser persönliche Kontakt ist ein wichtiger Teil unseres Qualitätsmanagements und vor allem: Herzensangelegenheit. Denn wir wissen aus persönlicher Betroffenheit genau, dass geregelte Abläufe und transparente Verträge nur der Grundpfeiler sind, die den Blick von Bedürftigen und Betreuenden auf das Wesentliche lenken sollten: ein vertrauensvolles und verlässliches Verhältnis, dass von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist und dem Gegenüber die Freiräume und Privatsphäre ermöglicht, die er für einen selbstbestimmten und würdevollen Lebensalltag braucht.
Optimierung von Betreuungsverhältnissen
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • YouTube Social Icon
  • Twitter Social Icon
 
 
 
 
 
 
 
Entlastung pflegender Angehöriger, SalusMAX, Begleitung & Betreuung, Pflegedienstleistungen, ausführliche Pflegeberatung

Kontaktieren Sie uns.

Kontaktieren Sie uns, um unverbindliche Informationen zu erhalten:

Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen!