P

Pflege-WG

Eine Pflege- WG (Wohngemeinschaft) von min. 3 und max. 12 pflegebedürftigen Menschen in einem Haushalt, mit eigenen Zimmern und Gemeinschaftsräumen. Durch Poolen- Pooling der Pflegeleistungen können Kosteneinsparungen generiert werden, welche wiederum für weitere Leistungen genutzt werden können. Mit der Anschubfinanzierung (je. 2.500 Euro, doch max. 10.000 Euro) kann diese Wohngruppe gegründet werden. Jeder Pflegebedürftige hat hier einen Anspruch auf pauschal monatliche 214 Euro Wohngruppenzuschlag, um gemeinsam eine Präsenzkraft (auch ohne Ausbildung) zu beschäftigen. Tages- und Nachtpflege darf dann jedoch nicht mehr in Anspruch genommen werden, um es darf sich auch nicht um eine Pflegeheim ähnliche Einrichtung handeln.